Seitenpfad:

Martins-Kirchengemeinde

Die Martins-Kirche

Die evangelisch-lutherische Martins-Gemeinde ist eine kleine, besonders diakonisch ausgerichtete Kirchengemeinde. Das bedeutet, dass der Mensch und seine Bedürfnisse stark im Mittelpunkt der kirchlichen Arbeit stehen. 

Die Bedürfnisse an eine seelsorgerische Unterstützung sind bei jedem Menschen unterschiedlich und die Martins-Kirchengemeinde hat eine sehr lange Erfahrung gerade in der seelsorgerischen Arbeit für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Das Herzstück der Gemeinde ist die Kirche mit ihrem weithin klingenden Kirchenturm-Glockenspiel.

Gottesdienste und Andachten in der Woche und am Wochenende sowie die Konzerte und Veranstaltungen in der Kirche gehören zum festen Jahresablauf des Gemeindelebens. Der Gottesdienst ist in Leichter Sprache gestaltet, so dass niemand ausgeschlossen ist und alle gemeinsam feiern können.

Das lebhafte Miteinander in der Gemeinde ist geprägt durch viel Musik, einfühlsamen Zuspruch in allen Lebenslagen und Begegnung mit allen Sinnen.

Für seelsorgerische Gespräche stehen den Gemeindemitgliedern ein Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen zur Verfügung.

Die pastorale Leitung der Gemeinde liegt in den Händen von Superintendentin Jutta Rühlemann:

„Jeder Gottesdienst in der Martinskirche ist für mich ein besonderes Ereignis. Er lebt von einer ganz besonderen Atmosphäre, die ich als vertraute Nähe beschreiben möchte. Der Gottesdienst ist für viele Gemeindemitglieder so etwas wie ein Lebensmittelpunkt: Hier werden Wohnjubiläen gefeiert, es werden Geburtstagsständchen gesunden, der Verstorbenen wird auf besondere Weise gedacht. Die Liturgie ist vertraut. Und jeder kann sich in den Gottesdienst einbringen, spontan, mit Zwischenrufen, Mitsingen, Umhergehen. Es gibt unmittelbare Reaktionen auf die Lesungen, die Predigt oder die Musik.“

(Jutta Rühlemann im Gemeindebrief "Dreiklang", Ausgabe Januar/Februar 2017)

Der Innenraum der Martins-Kirche

Der Martins-Kirchengemeinde gehören alle evangelisch-lutherischen Kirchenmitglieder an, die in den Wohngemeinschaften der Diakonischen Behindertenhilfe gGmbH wohnen. Die einstmals als sogenannte "Anstaltsgemeinde" gegründete Martins-Kirchengemeinde, gehört heute zur Diakonischen Behindertenhilfe gGmbH und ist innerhalb der "Lilienthaler Ökumene", der ökumenischen Arbeitsgemeinschaft Lilienthaler Kirchengemeinden, fester Bestandteil des kirchlichen Lebens in Lilienthal.

Jutta Rühlemann

Superintendentin Jutta Rühlemann

Pastorale Leitung Martins-Kirchengemeinde

Tel.: 

+49 4791 80-651

Tanja Garms

Tanja Garms

Vorsitzende Kirchenausschuss

Tel.: 

+49 4298 927-386

Fax: 

+49 4298 927-349

Helmut Lask

Tel.: 

+49 4298 927-158

Fax: 

+49 4298 927-158